Herr der Ringe alternatives Ende

So, da wir schon richtig gut für Herr der Ringe Fanfiction am ranken sind dachte ich mir, ich fass mir ein Herz und schreibe einfach selbst mal ein alternatives Ende. Ich werde das ganze hier jetzt live freestylen. Ich haue einfach in die Tasten und schaue was dabei rauskommt, wie nennt man das? Wild Writing? Keine Ahnung. Ich hoffe es gefällt euch, wobei ich ehrlich gesagt nicht glaube, dass so arg viel dabei rumkommt, da ich nebenbei die US Wahl verfolge. Vielleicht inspiriert mich diese aber auch zu genialer Fanfiction zu dem Herrn der Ringe.

Also wie war das nochmal am Ende? Frodo und die Boys sind also auf diesem Berg, Gollum ist tot oder was ist mit dem? Oder schleicht der da auch noch in den Bergen rum. Man weiß es nicht. Elijah Wood wirft den Ring auf jeden Fall in diesen Vulkan und dann gibt es wahrscheinlich ne Explosion. Oder solche komischen Energieschweife, die durch den Raum fliegen. Ihr wisst bestimmt was ich meine. So, also sagen wir einmal die gehen dann da runter. Zurück im Dorf erklärt Frodo irgendwem seine Liebe und kriegt instant Kinder. Die beiden anderen Hobbits gehen eine Lebenspartnerschaft ein, weil im Auenland die Homoehe noch nicht erlaubt ist. Die sind schon eher konservativ da.